Kalkül & Kollektiv.

Audio-Aufbereitung des Kongressspanels „Kalkül & Kollektiv. Zur Metapolitik (neu-)rechter Identitätskonzepte.“ mit Musik von: F-Minus, Minor Threat, Artificial Peace, Bikini Kill, Reagan Youth, Blood Red Shoes, Napalm Death

Das rechte Denken will krisenhafte Gesellschaften bzw. das, was es dafür hält, autoritär stabilisieren und Privilegien gegen ihre Infragestellung verteidigen. Das konservative Denken sieht die Welt aus der Perspektive der Ordnung und die Sphäre der Politik aus der Perspektive der Macht. Soziale Konflikte werden nicht durch die Kraft des besseren Arguments entschieden, sondern durch stärkere Waffen und die schärfere Taktik. Die moderne Gesellschaft wird als Kontingent und sozial gestaltbar begriffen. Rechte Identitätspolitik ist eine metapolitische Konsequenz aus dieser Perspektive. Jetzt hören unter http://www.17grad.net/pages/218-kalkuel-kollektiv-zur-metapolitik-neu-rechter-identitaetskonzepte/

Schreibe einen Kommentar