Die Identitätspolitik und die Frage, wer wen verriet

Der US-amerikanische Historiker Mark Lilla hat ein Buch über die Krise des Liberalismus geschrieben. In »The Once and Future Liberal« plädiert er für eine Politik des patriotischen Universalismus. Von Johannes Simon

Trump war nicht unaufhaltbar. Er war nicht nur der unbeliebteste Präsidentschaftskandidat seit Jahrzehnten (der zweite Platz geht an Hillary Clinton), auch seine derzeitigen Zustimmungswerte erreichen historische Tiefpunkte. Ähnliches ließe sich über seine Partei sagen: Das Herzstück des republikanischen Programms – die Abschaffung von Obamacare – ist so unbeliebt, dass sich trotz komfortabler Mehrheiten nicht genug Abgeordnete finden, die dafür stimmen wollen. …

Mehr unter: https://jungle.world/artikel/2017/45/die-identitaetspolitik-und-die-frage-wer-wen-verriet

Schreibe einen Kommentar